Sie sind hier: Home
  • Text gro
  • Text normal
  • Text klein
Search

TextArt Magazin

textart

TextArt – Magazin für Kreatives Schreiben

TextArt ist Deutschlands großes Magazin für Kreatives Schreiben. Seit dem Jahr 2000 informiert unsere Zeitschrift über die aktuelle Schreibszene – mit Interviews, interessanten Praxisartikeln, Buchbesprechungen und vielem mehr. Mit TextArt erfahren Sie, wie man professionell Geschichten, Gedichte, Drehbücher, journalistische Texte oder sogar Romane schreibt. Sie schauen großen Schriftstellern über die Schulter und erfahren, woher sie ihre Ideen nehmen, wie sie arbeiten und wie sie „es geschafft" haben.

Das sagen Fachleute über TextArt:

„Wer den Einstieg ins Literaturgeschäft sucht, egal auf welcher Ebene, findet hier vom Grundlagenartikel über Interviews mit Fachleuten aus der Branche bis zu Hinweisen auf aktuelle Literaturwettbewerbe alle nur denkbaren Hilfen. Unverzichtbar!" (Andreas Eschbach, Romanautor)

„Hätte es Textart schon früher gegeben, hätte ich auch schon viel früher Erfolg gehabt!" (H.P. Karr, Krimiautor und Glauser-Preisträger)

„Unverzichtbar für Schreibanfänger, informativ und manchmal auch verblüffend selbst für alte Hasen" (Rebecca Gablé, Romanautorin).

„Obwohl ich seit mehr als einem halben Jahrhundert selbst schreibe, finde ich in jeder Ausgabe den einen oder anderen Tipp, der mir neu ist. Es gibt keine Zeitschrift, die ich so gerne und vor allem von vorne bis hinten durchlese. Wozu ich noch anmerken möchte, dass mir die Illustrationen ausnehmend gut gefallen, welche die Texte auflockern. Und seit das Ganze auch noch farbig geworden ist, kann ich nur noch zusammenfassen: Rundum gelungen." (Dr. Jürgen vom Scheidt, Autor und Schreiblehrer)

„Kein anderes Magazin für Kreatives Schreiben ist so nah dran an den Autoren – praxisnah, vielseitig, benutzerfreundlich – und das seit zehn Jahren! Herzlichen Glückwunsch, Textart!" (Hermann-Josef Emons, Verleger)

„Schreiben ist ein oft einsames Geschäft, und Textart ist genau die Zeitschrift, die ich mir, als ich ernsthaft mit dem literarischen Schreiben anfing, als Mutmacher gewünscht hätte. Damals habe ich sie leider noch nicht gekannt. Inzwischen aber kann ich sagen: Auch für Profis gibt es in der Textart durchaus interessante Beiträge." (Gisa Klönne, Krimiautorin und Glauser-Preiträgerin)

„Würden mehr Debütautoren TextArt lesen, würde der Mythos vom unverlangt eingesandten Roman, der zum Bestseller wird, bestimmt des Öfteren Wirklichkeit." (Dr. Barbara Heinzius, Lektorin)

„Jede TextArt-Ausgabe bringt mich in meinem Schreiben weiter, ich finde immer etwas, das mich inspiriert." (Titus Müller, Romanautor)

„TextArt liefert genau die Informationen, die Autoren brauchen: kompetent, informativ und praxisnah! Gratulation zu 10 Jahren Textart!" (Petra Hermanns, Literaturagentin)

„Man findet jede Menge persönliche und allgemeine Informationen, Porträts, Lektorenhinweise für Prosa, Lyrik und jede andere mögliche Form des Schreibens, persönliche Statements, Termine und wohl überdachte Hilfe für das Verfassen und Veröffentlichen eigener Texte, wie es keine andere Zeitschrift bietet, die ich kenne. Da kann ich nur wünschen, macht weiter so mit Eurer Arbeit, all inclusive, ums Wort." ( Michael Starcke, Lyriker)

 

Leserservice

Fragen zu Abo
oder Bestellung?

Der Leserservice für Sie:
Tel.: 0211 / 905 32 38

dienstags und donnerstags
von 10:00 bis 15:00 Uhr

service@textartmagazin.de

Sonderheft

Die besten Artikel zum Kreativen Schreiben aus TextArt finden Sie im TextArt-Sonderheft und den Themenheften.
Weitere Informationen hier.

titel_sonderheft


Aktuelle Ausgabe

Leseprobe
Bestellen

Unsere Themenhefte

TextArt themenheft 5

themenheft-4

themenheft-3-Umschlag-web

themenheft1

themenheft2cover_400


Textart-Sonderausgaben

Artikel aus älteren TextArt-Ausgaben erscheinen nach Themen sortiert in den Themenheften. Acht der besten Praxisartikel haben wir in unserem Sonderheft zusammengefasst.

Textart-Forum

Hier treffen sich die „TextArtisten": Leserinnen und Leser tauschen im TextArt-Forum ihre Schreiberfahrungen aus. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme - entweder bei unserer Redaktion oder unserer Anzeigenleitung.